Fa. Haffke Manufaktur & Vertrieb und Fa. Pöllner Kunstschmiede heizen Audi Ingolstadt ein!

Fa. Haffke Manufaktur & Vertrieb in Zusammenarbeit mit Fa. Pöllner Kunstschmiede in Altötting erarbeiteten eine Lösung zur individuellen Arbeitsplatzbeheizung.
Die Aufgabenstellung war folgende:
in den sehr repräsentativen Glasbauten von Audi Ingolstadt im Bereich Neuwagenabholung ist die Beheizung der Arbeitsplätze sehr schwierig. Konvektionsheizung ist schlecht, da das Erwärmen des großen Luftvolumens in den hohen Räumlichkeiten unwirtschaftlich ist. Die warme Luft zieht nach oben weg und die Arbeitsplätze sind unangenehm kühl. Die meist übliche Wandmontage der Redwell Heizungen durfte nicht vorgenommen werden, da Audi strenge Vorschriften vorgibt bzgl. Corporate Identity (nur Logo und Wandfarbe von Audi erlaubt). Zudem stehen Aktenschränke hinter den Arbeitsplätzen an der Kundentheke zur Abholung der Neuwägen.
„Somit war unsere Herausforderung sowohl eine optisch ansprechende als auch passende Lösung für Audi zu entwickeln, die nicht nur angenehme Wärme direkt am Arbeitsplatz bietet, sondern auch mobil ist.“ erzählt Peter Armbruster, Inhaber der Firma Haffke Manufaktur mit Vertrieb von Redwell Infrarotheizungen.

Zusätzlich hat sich das Verkaufsteam von Audi über kalte Füße beschwert. „Wir präsentierten zwei Redwell Heizungen pro Arbeitsplatz, die unabhängig voneinander per Funkraumthermostat angesteuert werden können.“ Der Mitarbeiter/Die Mitarbeiterin entscheidet je nach Bedarf, ob beide Heizungen benötigt werden oder nur die Fußheizung z.B. in den Übergangszeiten. Der Test bei Audi war sofort sehr positiv. Nun kam Christian Pöllner, Inhaber der Firma Pöllner Kunstschmiede ins Spiel. Herr Pöllner entwarf eine Lösung aus Edelstahl, die rückseitig an die Redwell Heizung verschraubt werden kann. Passend zum Thema Auto und um die Mobilität zu gewährleisten, wurden Inline-Skater-Rollen verbaut. Nun konnten die Redwell Infrarotheizungen nach Bedarf ganz einfach und stilvoll bewegt werden.

Haffke Manufaktur& Vertrieb in Altötting Gewerbegebiet-Süd ist eine traditionelle Manufaktur für alles rund um Bild & Rahmen. Seit 2009 vertreibt Haffke zusätzlich Redwell Infrarotheizungen. Die zwei Produkte ergänzen sich perfekt, da die Infrarotheizungen auch sehr schön als gerahmtes Bild oder Spiegel in Einsatz kommen. Hier werden optisch sehr ansprechende Heizmöglichkeiten entwickelt.
www.haffke.com

Die Anforderung an unseren Meisterbetrieb Pöllner Kunstschmiede in Altötting ist oft die individuelle Lösung in ihrer Gestaltung und Funktionsfähigkeit, und das alles natürlich zum Fixpreis. Das beachtliche Arbeitsfeld reicht vom klassischen Schlosser- und Schmiedehandwerk – mit Toranlagen, Balkon – und Treppengeländer  bis zur Innenraumgestaltung in Schwarzstahl und poliertem Edelstahl.
www.poellner.com

„Es hat uns Spaß gemacht, an dieser Aufgabe zusammen zu arbeiten und das Problem für Audi zu lösen. Nun freuen wir uns auf Nachbestellungen aus Ingolstadt“ sagen Christian Pöllner und Peter Armbruster.

Quelle: Erschienen im Altöttinger Wochenblatt, Ausgabe 10/17